Kunstprojekt für das Zentrum für Notfall und Intensivmedizin ZNI

Mit Alex Born, Kathrin Rölli, Micha Aregger, Ann Bahrs, Christian Hartmann, Albert Merz, Stefan Rösli, Madeleine Staubli, Kurt F. Hunkeler und Urs Heinrich

2017 | Gemeinschaftsarbeit Monika Steiger, Wetz und Silas Kreienbühl | 365 Bilder von Alex Born, Kathrin Rölli, Micha Aregger, Ann Bahrs, Christian Hartmann, Albert Merz, Stefan Rösli, Madeleine Staubli, Kurt F. Hunkeler und Urs Heinrich | Ausschnitte von Bild-Tapeten aufgezogen auf Aluminium | ZNI, Zentrum für Notfall- und Intensivmedizin Luzern

Für das neue Zentrum für Notfall- und Intensivmedizin ZNI ist eine massgeschneiderte Gemeinschaftsarbeit im Dreiergespann mit Monika Steiger, Wetz und Silas Kreienbühl entstanden. Die Idee ist einfach und bestechend: Zehn Kunstschaffende fertigen je drei Original-Bild-Tapeten an. Die Mitarbeitenden wählen daraus ihre Lieblingsausschnitte. Was sie nun an den Wänden des ZNI sehen, sind Schöpfungen der Künstlerinnen und Künstler, ausgewählt und zusammengestellt von den Mitarbeitenden hier im Gebäude.

Leporello ZNI als PDF

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital

ZNI Kunst im Spital